Veröffentlicht von Regine Klusmann am So., 13. Dez. 2020 12:22 Uhr

„Alles Lüge!? -Die wirklich wahre Geschichte von Käpt'n Blaubär und dem größten und besten Lügenwettkampf aller Zeiten - ein Lesekonzert mit Texten von Walter Moers und Musik von Modest Mussorgsky, Kurt Weill, Paolo Conte u.a.  

Klicken Sie hier!

Wenn jemand von euch glaubt, Käpt'n Blaubär wohnt in einem Schiff, hoch oben auf einer Klippe, dann glaubt ihr an eine Lüge. Der wirkliche, echte, wirklich wahre Blaubär, der lebt in Zamonien. Alles andere ist gelogen! Na gut, das mit Zamonien ist auch gelogen, wie alles andere auch. Also das mit dem Blaubär… Der Rest von der Welt, von der wirklichen wahren Welt, das ist natürlich alles die reinste Wahrheit. Ehrlich. Oder etwa nicht? Die Konzert-Lesung mit dem Duo ChangingTimes (Axel Bernhardt, Bariton-Saxophon und Lesung, Stefanie Jürgens, Klavier) sowie Jens Kuhn als Vorleser der Blaubärgeschichte richtet sich an junge Zuhörer jeden Alters, Kinder und junge Menschen zwischen 7 und 177 Jahren. Alle, die es kennen, lieben Käpt'n Blaubärs 13½ Leben, das Kultbuch von Walter Moers. Denn Blaubärs Geschichte ist gar kein Kinderbuch. Es ist ein kluges Buch, trotz Klamauk und jeder Menge Phantasie. Und – sehr wichtig – es ist keine zynische Geschichte, es gibt keinen Hass, sogar die bösen Gegner sind immer auch würdevolle Verlierer.  Möge doch bitte jeder Mensch bei uns ein Gefühl dafür haben und es auch ernst nehmen, wenn gelogen wird, dass sich die Balken biegen. Die ausgewählte Musik zu der Lesung besteht selbstverständlich auch nur aus Lügen, vielen süßen kleinen Lügen …

Kategorien Online-Gottesdienste im Bezirk